Unfallflucht in Passau

Unfallflucht in Passau – Hilfe vom Rechtsanwalt

 

Aus verschiedenen Gründen kann es passieren, dass Sie sich unberechtigt vom Unfallort entfernen. Nicht immer merken Sie, dass Sie tatsächlich einen Schaden verursacht haben. Das kann der Fall beim Ein- oder Ausparken sein. Egal, aus welchen Gründen Sie sich der Unfallflucht in Passau schuldig gemacht haben, hilft Ihnen der Rechtsanwalt. Die Unfallflucht in Passauist ein Straftatbestand, der mit viel Ärger und hohen Kosten für Sie und für Ihren Gegner verbunden sein kann. Sie sollten sich unverzüglich an den Anwalt in Passau wenden, der Ihnen nach der Unfallflucht hilft.

Unfallflucht in Passau – kompetente Hilfe vom Anwalt

Die Unfallflucht ist eine komplexe Thematik. Haben Sie sich vom Unfallort entfernt, können Sie als Verursacher schwer ermittelt werden, wenn es keine Zeugen gibt. Darauf sollten Sie sich nicht verlassen. Sie sollten unverzüglich einen Termin mit der Anwaltskanzlei in Passau vereinbaren. Der Anwalt kann Sie kompetent beraten. Er bietet Ihnen eine kompetente Verteidigung und zuverlässige Unterstützung, um die Höhe ds Schadens für Sie abzumildern.

Unfallflucht – was bedeutet das konkret?

Unfallflucht bedeutet, dass Sie sich vom Unfallort in Passau unberechtigt entfernt haben, wenn Sie der Verursacher des Unfalls sind. Sie haben versäumt, Angaben zugunsten Ihres Unfallgegners zu machen. Haben Sie ein geparktes Auto beschädigt, beispielsweise beim Einparken, und nicht auf den Fahrer dieses Autos gewartet, liegt ein solcher Straftatbestand vor. Der Anwalt in Passau kann Ihnen helfen. Ist niemand am Ort des Geschehens anwesend, müssen Sie eine angemessene Zeit warten. Erscheint der Fahrer des anderen Fahrzeugs nicht, müssen Sie die Polizei rufen. Wissen Sie nicht, wie lange Sie warten sollten, können Sie den Anwalt befragen und ihm den Sachverhalt zur Unfallflucht in Passau schildern.

Wie Sie sich richtig verhalten sollten

Der Rechtsanwalt in Passau berät Sie, wie Sie sich nach einer Unfallflucht richtig verhalten sollten. Kommt es zu einer Befragung bei der Polizei, sollten Sie schweigen, wenn Sie sich vom Unfallort entfernt und nicht die Polizei gerufen haben. Sie sollten auch keine Angaben zum Fahrer des verursachenden Fahrzeugs machen, auch wenn Sie selbst der Verursacher sind. Sprechen Sie zuerst mit dem Rechtsanwalt in Passau, wenn Sie Unfallflucht begangen haben. Er steht Ihnen zur Seite und bietet Ihnen die Verteidigung, die Sie brauchen, wenn Vorwürfe gegen Sie erhoben werden. Gerade dann, wenn es zu einem schweren Unfall in Passau gekommen ist und Personen geschädigt wurden, müssen Sie mit einer hohen Strafe rechnen. Sie sollten dem Anwalt in Passau vertrauen, der Ihnen nach der Unfallflucht hilft.

Wenn Sie selbst durch Unfallflucht geschädigt wurden

Nun ist es möglich, dass Sie selbst durch Unfallflucht geschädigt wurden und den Fahrer nicht ermitteln können. Auch in diesem Fall kann Sie der Rechtsanwalt in Passau beraten. Er kann Ihnen zu Ihrem Recht verhelfen und ist Ihnen behilflich, den Verursacher zu ermitteln.

Vertrauen Sie in jedem Fall auf die langjährige Erfahrung und auf die kompetente Hilfe des Rechtsanwalts in Passau. Nach einer Unfallflucht kann er Sie beraten und Sie auch vor Gericht verteidigen. Der Rechtsanwalt in Passau sorgt dafür, dass die Strafe nach der Unfallflucht für Sie möglichst niedrig ausfällt.

Scroll to Top